Code of Conduct


Das Vertrauen unserer Geschäftspartner, Kunden, Kapitalgeber sowie unserer Mitarbeiter und der Öffentlichkeit in Grundprinzipien eines gesetzestreuen und verantwortungsbewussten Handelns haben uns dazu bewogen, einen Verhaltenskodex festzulegen.

Dieser Kodex definiert die Grundsätze der Unternehmen der GREBE Gruppe ihre Mitarbeiter, die jeder bei seiner täglichen Arbeit berücksichtigen soll. Gleichzeitig ist der Kodex auch Grundlage für unsere Lieferanten hinsichtlich deren Verantwortung für Mensch und Umwelt.

1. Einhaltung der Gesetze

Das Einhalten der jeweils geltenden Gesetze und Rechtsverordnungen.

 

2. Verbot von Korruption und Bestechung

Korruption und Vorteilsgewährung werden nicht geduldet. Jegliche gesetzeswidrige Zuwendungen aller Art mit dem Ziel, Aufträge oder unbillige Vorteile zu erhalten, werden nicht toleriert.

 

3. Achtung der Grundrechte der Mitarbeiter und Verbot der Diskriminierung

Einhaltung der Wertschätzung der Mitarbeiter, unabhängig von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität sowie das Verbot der Diskriminierung aus diesen Gründen. 

  • Respektierung der Persönlichkeitsrechte.
  • Sicherstellung einer angemessenen Entlohnung und Gewährleistung gesetzlich oder tariflich festgelegter Mindestlöhne.
  • Einhaltung der gesetzlich festgelegten maximalen Arbeitszeiten.

 

4. Verbot von Kinderarbeit

Es werden keine Arbeiter beschäftigt, die nicht mindestens 15 Jahre alt sind, sofern die örtlichen Rechtsvorschriften keine höheren Altersgrenzen festlegen und sofern keine Ausnahmen zulässig sind.

 

5.Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit

Wahrung von Gesundheit und Arbeitssicherheit, insbesondere Gewährleistung eines sicheren und gesundheitsfördernden Arbeitsumfeldes, um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden.

 

6. Umweltschutz

Erfüllung der Bestimmungen und internationalen Standards zum Umweltschutz sowie verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen.

 

7. Kommunikation

Offene und dialogorientierte Kommunikation dieses Code of Conduct und dessen Umsetzung gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und anderen Gruppen.