Umwelt- und Sicherheitspolitik

Für die GREBE GRUPPE stellt der Umweltgedanke einen zentralen Aspekt der Unternehmensphilosophie dar.

Daher verpflichtet sich das Unternehmen

  • mittels kontinuierlicher Forschung und Entwicklung sichere Produkte herzustellen, die unter dem Aspekt der ständigen Verbesserung und des sicheren Arbeitens entlang der gesamten Prozesskette auch die Umwelt und Menschen schützen,
  • die Herstellung und Vermarktung dieser Produkte in einer Art und Weise durchzuführen, die Ressourcen schont, Mitarbeiter schützt, Emissionen reduziert und die geltenden Richtlinien, Gesetze und Verordnungen umsetzt,
  • den Interessenpartnern, Anwohnern Behörden und Öffentlichkeit jederzeit in offenem Dialog zu begegnen und transparent zu informieren.

Darüber hinaus versteht sich die GREBE GRUPPE als Multiplikator, der

  • Kunden sachkundig bei der Auswahl geeigneter Produkte berät, die helfen, die kundenseitigen Emissionen zu reduzieren,
  • umweltgerechte Produktstandards aufrechterhält, mit dem Ziel, bei Anwendung, Verarbeitung und bei Verwendung keine negativen Auswirkungen für Mensch, Umwelt und Produkt zu zulassen
  • Kunden bei der Anlagenplanung ebenso unterstützt, um Ressourcen zu sparen,
  • den Umweltgedanken entlang der Prozesskette weiter trägt, beginnend bei unseren Lieferanten über Dienstleister bis hin zu unseren Kunden, die dazu in die kontinuierliche Verbesserung des Umweltschutzes, bei Beginn der Entwicklung neuer Produkte sowie der Weiterentwicklung bestehender Produkte eingebunden werden.

Zu diesem Zweck werden besonders alle Mitarbeiter dahingehend geschult, dass jedem einzelnen der Einfluss, den seine jeweilige Tätigkeit auf die Umweltbilanz des Unternehmens hat, deutlich wird und so die Motivation zur Identifikation mit der Umweltphilosophie der GREBE GRUPPE gestärkt wird.